Kategorien
Kunstverein

Wofür wir stehen

Der Kunstverein für den Rhein-Sieg-Kreis möchte Kunst aller Art im Rhein-Sieg-Kreis fördern. Deshalb organisieren wir regelmäßig Ausstellungen und andere Veranstaltungen, wie Lesungen, Philosophie-Abende, Theater- und Musikaufführungen. In den regelmäßigen Ausstellungen präsentieren wir Bilder, Skulpturen, Installationen, Film- und Medienkunst sowie Performances, Design und Architektur.

Es ist uns wichtig, unseren Mitgliedern eine Plattform zu bieten, um ihre Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Förderung des künstlerischen Nachwuchses ist uns wichtig – jungen Künstlerinnen und Künstlern bieten wir das Pumpwerk deshalb als Arbeits- und Ausstellungsfläche an. Grundsätzlich sprechen wir mit unserem Angebot alle Bevölkerungsgruppen an, um ihr Verständnis für die Kunst zu wecken und zu fördern. Um auch jüngeren Menschen die Kunst näherzubringen, kooperieren wir mit mehreren Schulen im Rhein-Sieg-Kreis.

Gerne möchten wir alle Künstlerinnen und Künstler an dieser Stelle noch auf den Rheinischen Kunstpreis aufmerksam machen. Jedes Jahr  zeichnet der Rhein-Sieg-Kreis in Zusammenarbeit mit dem LVR-Landesmuseum hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der bildenden Kunst aus. Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstlerinnen und Künstler, die im Rheinland oder in einer europäischen Partnerregion des Rhein-Sieg-Kreises (Kreis Bolesławiec in Polen) geboren sind oder dort wohnen.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen erhalten Sie unter

Kategorien
Home

Der Kunstverein für den Rhein-Sieg-Kreis

Das Punpwerk - Vereinssitz des Kunstverein Rhein-Siegkreis
Das Pumpwerk – Vereinssitz des Kunstvereins
für den Rhein-Sieg-Kreis

Benoit Tremsal – ein Nachruf

Ein beeindruckendes Zeugnis seines künstlerischen Schaffens legte er mit der Ausstellung „Invasiv“ ( 2012 )  im Pumpwerk / Kunstverein Rhein-Sieg, Siegburg ab. Mehrere Kubikmeter eines Materials wurden herbeigeschafft, das gemeinhin nicht zum präferierten Werkstoff eines arrivierten Künstlers zählen dürfte: Möbel und Möbelteile vom Sperrmüll, ausrangiert vom alltäglichen Gebrauchszusammenhang, dessen Spuren sichtbar abzulesen waren. Oft markiert mit den individuellen Hinterlassenschaften der Benutzer, die auf diese Weise eine eigenartig nebulöse Präsenz erhielten in einer Installation, die sich geradezu monumental über die drei übereinanderliegenden Geschosse des Gebäudes und seitliche Raumeinheiten ausdehnte.

Weiterlesen

Kategorien
Home

Aktuelles


Einladung zur literarischen Matinee

am Sonntag, dem 5. Juni 2022 um 11 Uhr
im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg

Barbara Teuber liest  Marcel Proust

 Das Ende der Eifersucht

-Biographisches-

Bereits in dieser frühen Erzählung zeigt sich Prousts Kunst in Vollendung. Mit sensiblem psychologischem Einfühlungsvermögen und der Fähigkeit, jede Gefühlsschwingung zu erfassen, stellt er die menschliche Seele in ihrer ganzen Subtilität und Kompliziertheit dar.

Eintritt 6 Euro, für Mitglieder des Kunstvereins 5 Euro

Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert von Privatspendern


Großartige Vernissage am 3. April 22

Viele Besucher, Presse und Musikerin waren da.
Hier ein motivierender Einblick.


Damian Zimmermann weist auf die Ausstellung hin

Pressestimmen


Einladung

zur literarischen Matineeam Sonntag, dem 1. Mai 2022 um 11 Uhr
im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg

Barbara Teuber liest  Willliam Faulkner

 „Eine Rose für Emily“

-Biographisches-

Faulkner ist der große Chronist des  amerikanischen Südens, dessen soziale, ethnische und psychologischen Eigenschaften er in seinen Erzählungen meisterhaft verarbeitet, wobei er die Macht des Vergangenen im Gegenwärtigen betont.

Eintritt 6 Euro, für Mitglieder des Kunstvereins 5 Euro

Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert von Privatspendern


Einladung zur literarischen Matinee

am Sonntag, dem 3. April 2022 um 11 Uhr im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg

Barbara Teuber liest  Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 -aus „Der Leopard“ –

-Biographisches-

 „II Gattopardo“, der berühmteste Sizilienroman, ist eine glühende Hommage an das alte Europa. Von seiner eigenen Familiengeschichte inspiriert, schuf Lampedusa dieses Meisterwerk um Tradition, Aufbruch und Leidenschaft, um Glanz und Untergang eines Adelsgeschlechts im ausgehenden 19. Jahrhundert.

Eintritt 6 Euro, für Mitglieder des Kunstvereins 5 Euro
Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert von Privatspendern


Einladung zur literarischen Matinee am Sonntag, dem
6. März  2022 um 11 Uhr im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg

Barbara Teuber liest  Fjodor Dostojewski

 – Die Sanfte –

Biographisches

Fjodor Dostojewski, der Meister psychologischer Durchleuchtung von Schuld und Sühne, beschreibt in diesem großangelegten Monolog die zerstörende Wirkung gesellschaftlicher Demütigung, aus der eine Rache erwächst, die in dem Schwächeren ihr Opfer findet.


Samstag, 29. Januar 2022, 16 Uhr: Vernissage zur Ausstellung von Künstlern der Kunsthochschule für Medien Köln – WAVING (Ausstellung bis zum 18. März 2022, Eintritt frei)


Sonntag, 6. Februar 2022, 11 Uhr: Weltliteratur im Pumpwerk
Barbara Teuber liest William Somerset Maugham  – Winter-Kreuzfahrt (Eintritt: 6 €, Mitglieder 5 €)


Sonntag, 2. Januar 2022, 11 Uhr: Weltliteratur im Pumpwerk
Barbara Teuber liest Tanja Blixen – Babettes Fest (Eintritt: 6 €, Mitglieder 5 €) Tickets auch online

Samstag , 4. Dezember 2021, 16:00 Uhr: Vernissage zur Mitgliederausstellung 2020/21 – Rhythmus – Schwingung – Töne (Ausstellung bis zum 21. Januar 2022, Eintritt frei)

Danke an Georg Divossen – talking-art

Kategorien
Home

Wir trauern um Willi Krings

Am 28. Januar 2020 verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit unser Freund Willi Krings.