SpARTE123

Pumpwerk Bonner Straße 65, Siegburg, NRW

spARTe EINSZWEIDREI
Seit 2019 gibt es ein gemeinsames Projekt von Stadt Bonn und Rhein-Sieg-Kreis, das Kinder und Jugendliche zum Experimentieren mit Kunst inspiriert.
Durch die Pandemie-bedingten Schulschließungen gab es leider im letzten Jahr weder Projekt noch eine Ausstellung. Doch in diesem Jahr ist es wieder so weit! Die Ergebnisse des Projekts werden vom 5. bis zum 16. November im Pumpwerk ausgestellt. Die Eröffnung der Ausstellung mit Projektarbeiten aus dem Rhein-Sieg-Kreis findet am Freitag, dem 5. November 2021 um 15.00 Uhr im Pumpwerk in Siegburg, Bonner Straße 65 statt.
Was genau ist das Projekt spARTe EINSZWEIDREI?
Bei spARTe EINSZWEIDREI – einem Kunstlabor für Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 21 Jahren – können die Teilnehmenden mit verschiedenen Kunstsparten experimentieren und mit Mitteln der bildenden Kunst und der neuen Medien dabei selbst kreativ arbeiten. Das Gesamtprogramm umfasst drei Jahre – in jedem Projektjahr steht eine andere spARTe im Fokus des Kunstlabors - spannend dabei ist, was herauskommt – das ist das Faszinierende am Experiment!
Die verschiedenen Angebote und Workshops von spARTe EINSZWEIDREI finden in Kitas und Schulen oder als freie Gruppenangebote zumeist kostenfrei für die Teilnehmenden statt. So steht die spARTe EINSZWEIDREI allen Kindern und Jugendlichen, die Lust haben sich kreativ zu betätigen, offen.
Die entstandenen künstlerischen und medialen Arbeiten der Kinder und Jugendlichen werden in mehreren Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert.
Hier der Link zum Weiterlesen und Mitmachen:
https://www.bonn.de/vv/produkte/sparte-einszweidrei.php

Rhythmus – Schwingung – Töne

Pumpwerk Bonner Straße 65, Siegburg, NRW

Eröffnung: Samstag, 4. Dezember um 16.00 Uhr
Begrüßung: Reinhard Lättgen, Vorsitzender des Kunstvereins für den Rhein-Sieg-Kreis
Nicht aufgehoben “nur verschoben”...
Eigentlich war diese Ausstellung ja geplant als künstlerischer Mitklang zum Beethoven-Jahr in Bonn anlässlich des 250. Geburtstag des großen Komponisten. Die Mitglieder des Kunstvereins waren eingeladen, ihren Beiträgen eine wie auch immer geARTete Perspektive auf ein musikalisch anmutendes Thema zu verleihen.
Ungeplante Schwingungen gaben 2020 bekanntlich dann einen völlig anderen Rhythmus vor...
Man darf also gespannt sein, ob, wie und wohin sich die Töne in dieser Ausstellung verschoben haben.

Aussteller*in
Ulrike Biermann, Kathrin Broden, Irmtraud Büttner-Hachmeister, Herbert Döring-Spengler, Frank Engel, Robert Goepel, Sabine Hack, Johannes Hartmann, Anna von der Heiden, Ira Heidinger, Wolfgang Hoffmann, Anne von Hoyningen-Huene, Jette Jertz, Ingrid Kapps, Gutrun Kleiber-Bonin, Dieter Krämer, Monika Krautscheid-Bosse, Reinhard Lättgen, Marianne Lemmen, Christoph Leusmann, Rolf Mallat, Helmut May, Ralf Merian, Günter Muth, Cynthia Rühmekorf, Masoud Sadedin, Marie-Luise Salden, Heidemarie Schäfer-Flender, Angelika Schmitt, Barbara Schmitz, Reni Scholz, Daniel Stein, Rosemarie Stuffer, Andreas Trautwein, Georg Tokarz und Franz Wirth.

Kostenlos

Einladung zur literarischen Matinee – Barbara Teuber liest Marcel Proust: Das Ende der Eifersucht

Pumpwerk Bonner Straße 65, Siegburg, NRW

Einladung zur literarischen Matinee

am Sonntag, dem 5. Juni 2022 um 11 Uhr
im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg

Barbara Teuber liest Marcel Proust

Das Ende der Eifersucht

-Biographisches-

Bereits in dieser frühen Erzählung zeigt sich Prousts Kunst in Vollendung. Mit sensiblem psychologischem Einfühlungsvermögen und der Fähigkeit, jede Gefühlsschwingung zu erfassen, stellt er die menschliche Seele in ihrer ganzen Subtilität und Kompliziertheit dar.

Eintritt 6 Euro, für Mitglieder des Kunstvereins 5 Euro

Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert von Privatspendern

Lesung Barbara Teuber liest Luigi Pirandello – aus seinen Novellen –

Pumpwerk Bonner Straße 65, Siegburg, NRW

           Einladung zur literarischen Matinee am Sonntag, dem 4. September 2022 um 11 Uhr im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg Barbara Teuber liest  Luigi Pirandello  -aus seinen Novellen- -Biographisches- Luigi Pirandello, Nobelpreisträger und Vertreter des italienischen Verismus, lässt auch in seinen meisterlichen Novellen, die größtenteile in seiner sizilianischen Heimat spielen, die ständige Umkehrbarkeit […]

Stratifications – Simone de Saree

Pumpwerk Bonner Straße 65, Siegburg, NRW

Stratifications – Simone de Saree
<<>>

ERÖFFNUNG:
Samstag, 25. September 2022 um 16:00 Uhr
IM GESPRÄCH:
Simone de Saree und Britta Biergans (2. Vorsitzende des Kunstvereins für den Rhein-Sieg-Kreis

Barbara Teuber liest Else Lasker – Schüler

Pumpwerk Bonner Straße 65, Siegburg, NRW

Einladung zur literarischen Matinee am Sonntag, dem 2. Oktober 2022 um 11 Uhr im Pumpwerk, Bonner Straße 65, in Siegburg

Barbara Teuber liest Else Lasker - Schüler -Aus ihrem Werk-

-Biographisches-
"Sie war klein, damals knabenhaft schlank, hatte rabenschwarze Haare, kurz geschnitten, was zu der Zeit noch selten war, große rabenschwarze bewegliche Augen mit einem ausweichenden unerklärlichen Blick - .... Das war "der Prinz von Theben", "Jussuf", "Tino von Bagdad", "der schwarze Schwan", das war Else Lasker - Schüler". So beschreibt Gottfried Benn, vielleicht die größte Liebe ihres Lebens, die Dichterin.

Eintritt 6 Euro, für Mitglieder des Kunstvereins 5 Euro
Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert von Privatspendern

66